Generationenhaus Aeschi



Viele haben eine tolle Geschäftsidee…..
Die Geburtsstunde unserer Vision, ein Generationenhaus, liegt bereits einige Jahre zurück. Unser Bestreben ist die professionelle Altenpflege, integriert in der eigenen Familie. Wir wollen einen Ort schaffen, an dem die Kinder das Älter werden in all seinen Facetten miterleben. Folglich auch einen Ort, an dem die Pensionäre das unbekümmerte Dasein der Kinder täglich erfahren und wir im Gegenzug von der reichen Lebenserfahrung profitieren können. Unser Ziel ist es ein Umfeld zu schaffen, das ein Leben in der Familie, mit allen Ecken und Kanten erlaubt. Ein Haus, in dem jedes Alter seinen Platz hat.
Auf der Suche nach ähnlichen Projekten in der Region Berner Oberland, lernten wir vor acht Jahren Martina und Lukas Herren kennen. Zusammen mit damals zwei eigenen Kindern, drei Pensionären und mehreren Tageskindern belebten sie ihr Generationenhaus Papillon in Heimenschwand.
Martina und Lukas Herren führten ihr Generationenhaus damals bereits fünf Jahre, und sie unterstützten uns in der Idee, ein eigenes Generationenhaus aufzubauen.
Trotz unterschiedlichen Voraussetzungen waren wir in Folge öfters dankbar um ihren Rat, und es entwickelte sich ein regelmässiger, interessanter Austausch zwischen uns.
Seit über sechs Jahren führen wir nun unser eigenes Generationenhaus Zwygarten in Aeschi.
Unsere Kinderschar wuchs auf Drei an. Heute besucht Daria die dritte Primarklasse, Fabrizio das zweite und Seraina das erste Kindergartenjahr.
Kinderlachen, Kindertränen, Kinderlärm…..
Damit unser Projekt seinen Namen verdient, leben zudem zwei bis drei Pensionäre im Generationenhaus Zwygarten.
Bis anhin betrieben wir das Generationenhaus Zwygarten als Einzelunternehmen. Die Pflegeleistungen forderten wir als selbständig erwerbende Pflegefachleute von den Krankenkassen zurück. Dieses System hat gut funktioniert, obwohl der administrative Aufwand zunehmend komplexer und zeitaufwändiger wurde.
Zusammen mit Martina und Lukas Herren suchten wir deshalb eineLösung, diesen grossen, bürokratischen Teil der Arbeit zu optimieren.
In der Folge haben wir uns entschlossen die Spitex Papillon GmbH zu gründen.
Über diese private Spitex ist uns nun eine vereinfachte Zusammenarbeit mit den Krankenkassen möglich.
Wir werden daher unser Generationenhaus Zwygarten ab 01.Januar 2017 Generationenhaus
Papillon Aeschi nennen.

Generationenhaus Aeschi