Pflegezimmer

 

Der Schritt weg von der Selbständigkeit hin zur Abhängigkeit ist für die meisten Menschen und ihre Angehörigen sehr schwer und ein intensiver Prozess. Wir sind uns dessen bewusst und legen grossen Wert auf Ihre Biografie, Individualität und auf das "Menschsein"
Im Papillon leben Sie im selben Haus mit uns, Familie Herren, mit Menschen der 6 Wohnungen, mit unseren Tageskindern und Mitarbeitern. Zudem werden Sie in der kleinen Gaststube Anschluss ans Dorfleben erfahren. Unser Haus hat eine überschaubare Grösse und unser kleines, kompetentes Mitarbeiter-Team werden Sie sehr bald kennen.
Im Papillon riecht es nach Güetzi, frischem Brot, da hört man Kinderlachen, es wird diskutiert: unser Papillon "lebt"!
Brauchen Sie aber etwas Ruhe, können Sie sich in ihr Einzelzimmer, auf Ihre Terrasse oder in den Garten zurück ziehen.

Als Pflegegast wohnen Sie im Generationenhaus Papillon in einem unserer drei modernen, hellen Zimmer.
Die sonnigen Zimmer verfügen über eine eigene, grosszügige Terrasse und ein eigenes, behindertengerechtes Bad mit bondenebener Dusche, Waschbecken und Toilette.
Eine Internetverbindung, TV -und Radioanschluss sind selbstverständlich.
Ihr Zimmer können Sie gerne nach Möglichkeit mit persönlichen Möbeln, Erinnerungsstücken und Pflanzen einrichten. Einzig das Pflegebett ist bereits vorhanden.

Den Tagesrhythmus können Sie mitbestimmen, ihre Gewohnheiten so weit möglich beibehalten. Sie dürfen jederzeit Besuch empfangen oder bei Aktivitäten mitmachen.



Sie profitieren von folgenden Dienstleistungen:

  • Sicherheit rund um die Uhr
  • Vollpension mit seniorengerechten und liebevoll zubereiteten Menues aus unserer eigenen, familiären Küche.
  • Professionelle Pflege und liebevolle Betreuung nach Bedarf
  • Liebevolle Lebensbegleitung
  • Medizinische Betreuung weiterhin durch Ihren Hausarzt und/ oder unsere eigene Spitex.
  • An die Pflegekosten leistet die Krankenkasse einen Beitrag


Unser Pflegealltag

Da wir nur drei Pflegezimmer haben, haben wir deutlich mehr Zeit, um individuell auf unsere Bewohner einzugehen.
Unsere Privatspitex ist Krankenkassen anerkannt und Sie werden kompetent und persönlich gepflegt. (siehe Spitex Papillon)
  • Die Bewohner können ihren Alltag soweit wie möglich selber gestalten. Nur wo nötig, helfen wir mit, den Alltag zu strukturieren und möglichst viel Stabilität und Konstanz in den Tagesablauf zu bringen
  • Wir haben wenig „Schichtwechsel“, was die Pflege bei Demenz- und Alzheimerkranken erleichtert. (Wir gehören für unsere Bewohner quasi zum Inventar)
  • Unsere Bewohner können 365 Tage im Jahr „zu Hause“ bleiben und müssen während unseren Ferien nicht fremdplatziert werden.


Bei uns stehen sie als Mensch im Mittelpunkt und nicht die Pflegedokumentation.

"Papillon"- zu deutsch "Schmetterling"......werden,wachsen und verändern,vergehen....


 
 

Generationenhaus Linden


Familie
Lukas und Martina Herren
Dorfstrasse 14
3673 Linden
Tel:033/453 02 22
Mail: linden@papillon-pflegt.ch